Select Page

Mitte Feb­ru­ar 2022 wer­den die pro­vi­sorischen Rech­nun­gen für die Einkom­mens und Ver­mö­genss­teuern 2022 ver­schickt. Jede Zahlung vor dem Fäl­ligkeit­ster­min 31. Okto­ber wird verzinst. Zudem wird auch für Zahlun­gen ein Vergü­tungszins gut­geschrieben, die den defin­i­tiv­en Rech­nungs­be­trag übersteigen.

Offen­sichtlich über­set­zte Ein­zahlun­gen wer­den jedoch zurück­er­stat­tet. Für das Jahr 2022 beträgt der Zinssatz ana­log des Vor­jahres 0,1 %. Vorauszahlungszinse sind steuer­frei. Der Verzugszins beträgt 5,1 % für Steuern, die erst nach dem Fäl­ligkeit­ster­min bezahlt werden.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Verzin­sung der Steuern find­en sich unter www.ag.ch/steuern.

Bei Fra­gen ste­ht auch die für den Steuer­bezug zuständi­ge Abteilung Finanzen Dot­tikon I Häg­glin­gen gerne zur Verfügung.

X
X